×

Rechnung
einfach erklärt

Heizkosten-Rechnung

Verbrauchs-
analyse

Sparpotentiale
am Haus

Verbrauchs-
parade

AGB
Rechnung

Umweltbundesamt (UBA)

Umweltbundesamt (UBA)

Das Umweltbundesamt (UBA) ist die zentrale deutsche Umweltbehörde. Das UBA ist dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) unterstellt. Die Aufgaben des Amtes sind vor allem die wissenschaftliche Unterstützung der Bundesregierung, der Vollzug und die Überwachung von Umweltvorschriften sowie die Information der Öffentlichkeit über Umweltschutzmaßnahmen. Das UBA geht zurück auf eine Initiative Willy Brandts, der bei seiner ersten Kanzlerkandidatur „einen blauen Himmel über dem Ruhrgebiet“ gefordert hatte. Geschaffen wurde das UBA schließlich am 22. Juli 1974. Sitz des UBA war ursprünglich West-Berlin, 2005 wurde der Sitz nach Dessau-Roßlau verlegt. Das UBA betreibt unter anderem das Herkunftsnachweisregister (HKNR) sowie die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt).

Verified Carbon Standard (VCS)

Der Verified Carbon Standard (VCS), vormals Voluntary Carbon Standard, ist ein Qualitätsstandard für die freiwillige Reduktion von CO2-Emissionen. Er basiert auf dem Kyoto-Protokoll. VCS etabliert Kriterien für die Bewertung, Messung und Überwachung von CO2-Ausgleichsprojekten. Der Standard konzentriert sich ausschließlich auf die CO2-Reduktion. Die betroffenen Projekte müssen keine zusätzlichen Umwelt- oder Sozialstandards erfüllen.

Verified Emission Reduction (VER)

Eine Verified Emission Reduction (VER) ist ein Zertifikat, das an Projekte vergeben wird, die CO2-Emissionen reduzieren. Diese VERs werden von Organisationen verwendet, die freiwillig Ihre CO2-Bilanz neutralisieren. Ein VER entspricht einer Tonne CO2-Reduktion.

zurück